LOKKR APP

LOKKR APP

Gemeinsam Glotzen.

Das Konzept für die Social-TV App LOKKR entstand 2013 im Rahmen meiner Masterarbeit im Studiengang Interfacedesign an der FH Potsdam. Das MIZ-Babelsberg hat das innovative Potential erkannt und mich durch ein neunmonatiges Stipendium dabei unterstützt den Prototypen zu entwickeln, zu testen und im Appstore zu veröffentlichen. Dort war er von Oktober 2014 bis Anfang 2016 kostenlos verfügbar.

LOKKR war die erste App, die »echtes« Social-TV anbot, eine Plattform für Cineasten, Tatortfans, Fußballbegeisterte, Filmstudenten und alle die lieber gemeinsam mit Anderen glotzen, statt alleine vor der Röhre zu sitzen.

Mit Hilfe von LOKKR konnten die Nutzer spontan Orte in der Nachbarschaft entdecken, an denen Menschen zusammenkamen um gemeinsam Filme zu sehen. Es war außerdem möglich eigene Film-Events anzubieten.

Meine große Leidenschaft für Kino und Film hat mich zu LOKKR inspiriert. Ich habe das Konzept, das Interfacedesign, die Corporate Identity, alle Kommunikationsmittel und das Video-Script erarbeitet. Technisch entwickelt wurde LOKKR von Jan Paul Schmidt, die Illustrationen hat Aike Arndt gezeichnet. Lust auf die ganze Theorie dahinter?

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!